Der 3. Spieltag

Am 3. Spieltag standen allesamt Ausw├Ąrtsspiele an.

Unsere Erste musst nach Essen-Karnap zum BC Nordstern und konnte von da ein wertvoller Punkt mitnehmen.
Diesmal waren es die beiden Cadre-Bretter die das verdiente Unentschieden sicherten. In der Freien Partie musst Alfred (HS21/GD 5,25) sich am 1. Brett am Ende knapp mit 120:105 geschlagen geben, am 2. Brett der freien Partie unterlag Erhard (HS17/GD 4,40) seinen Gegner mit161:88. Am ersten Brett Cadre konnte Heiner (HS20/GD 6,80) die Partie seinen Stempel aufdr├╝cken und gewann mit 116:136, am 2. Brett gestaltete Axel (HS20/GD 4,80) die Partie auch eindeutig zu seinen Gunsten und gewann 73:96.

Unsere 2. musst nach Gelsenkirchen uns trat bei GWR Bismarck an. Nach dem ├╝berzeugende Sieg in der Vorwoche zog die Mannschaft diesmal leider den K├╝rzeren und ging mit eine 0:8 Niederlage vom Tisch.
Claus (HS16/GD 2,40) am 1. Brett verlor seine Partie trotz eine 16er Serie mit 120:105, Bei Karl und Michael M. am 2. und 3. Brett ging es richtig knapp zu deren Ungunsten aus, Karl (HS 22/GD 2,88) verlor 77:72 und Michael (HS10/GD 2,36) mit 63:59. Am 4. Brett hatte J├Ârg (HS5/GD 1,08) beim 51:27 letztendlich keine Chance mehr das Ergebnis etwas freundlicher zu gestalten.

Das Spiel der 3. Mannschaft wurde auf Bitten des Gegners auf den 25.09. verlegt..

Ein recht erfolgreiches Wochenende !

Am Freitagabend musste unsere erste Mannschaft ihr zweites Heimspiel gegen GWR Bismarck 1 antreten und hat ein am Ende verdientes Unentschieden geholt.
In der freien Partie musste unser 1. Brett sich letztendlich trotz guter Leistung geschlagen geben, das 2. Brett hatte anf├Ąnglich Schwierigkeiten aber konnte mit eine zwischenzeitliche 49er Serie dennoch die Partie klar f├╝r sich entscheiden. Fast ├Ąhnlich verlief die Partie f├╝r das erste Brett Cadre, welches sich mit einer 59er Serie deutlich von sein Gegner absetzte, Das 2. Brett Cadre verlor, nach einem lange ausgeglichenem Match, ungl├╝cklich in den letzten Aufnahmen.

Am Samstag war volles Haus an der Bielefelder Stra├če, sowohl unsere Zweite als auch die Dritte Mannschaft bestritten, gleichzeitig, ein Heimspiel.

Die Zweite hatte es in der Bezirksliga mit dem BC Weywiesen zu tun,
W├Ąhrend J├Ârg am 4. und Michael Meier am 3. Brett ein augenscheinlich leichtes Spiel hatten und Ihre Gegner mit 55:40 und 60:47 bezwangen waren die Partien von Karl am 2. und Claus am 1. Brett hart umk├Ąmpft. Karl wusste sich in der letzten
Aufnahme mit einer 14er Serie 60:57 durch zu setzen, Claus gelang ├Ąhnliches in der drittletzten Aufnahme mit einer 16 er Serie und gewann 78:68. Insgesamt ein hochverdienter 8:0 Sieg f├╝r die 2. !

Die Dritte musste in der Kreisliga gegen ABC Merklinde ran, in Ihrem ersten Spiel der Saison konnte die Mannschaft dem vermeintlichen Favoriten ein Unentschieden abringen.
Sowohl Dirk als auch Theo konnten Ihre Partien am 4. bzw 3, Brett gewinnen, Dirk mit 46:25 (HS8) und Theo mit 75:52 (HS15/22 Aufn.). Am 2. Brett hatte Wolfgang keine wirkliche Chance und verlor mit 37:75, trotz einer sch├Ânen 14 er Serie, in der 21. Aufn., Michael der nach seiner Partie f├╝r die 2. auch noch in der 3. am 1. Brett eingesetzt wurde, traf es noch h├Ąrter und musste sich am Ende mit 26:75 nach 13 Aufnahmen geschlagen geben.

Die Saison 2022/23 hat begonnen

Am Wochenende haben die erste Spiele der Saison 2022/23 stattgefunden

Unser erste Mannschaft hatte am Freitag Ihr erstes Heimspiel in der Verbandsliga Zweikampf

Gegen ein erwartet schweren Gegner, BC Weywiesen 1, gab es eine knappe Niederlage. Letztendlich waren es nur 2 Ball, die die Mannschaft von einem Unentschieden trennte. An Brett 1 konnte Alfred in der freien Partie sein Spiel 200:172 gewinnen (HS64/GD11,76). An Brett 2 spielte Heiner Cadre 35/2 und verlor seine Partie denkbar knapp mit 128:129 (HS27/GD6,4). Erhard an Brett 3 (Frei) und Axel an Brett 4 (Cadre 35/2) mussten sich leider jeweils auch geschlagen geben. Erhard mit 68:86 (HS 16/GD 3,4) und Axel mit 64:150 (HS22/GD 3,76). Letztendlich eine ├Ąu├čerst knappe und ungl├╝ckliche Niederlage.

Die zweite Mannschaft musste am Samstag zum Ausw├Ąrtsspiel beim Bfr. Castrop-Schwerin 1 antreten.

J├Ârg Eschbach an Brett 4 und Michael Meier an Brett 3 konnten ihre jeweiligen Partien gewinnen, J├Ârg mit 26:40 (HS7/GD1,60) und Michael mit 37:63 (HS10/GD2,52). Karl und Claus mussten sich jedoch leider geschlagen geben. Karl denkbar knapp mit 62:59 (HS13/GD 2,36). Claus hatte leider an Brett 1 keine wirkliche Chance und verlor 100:25 (HS9/GD 1,56) in 16 Aufnahmen. Somit konnte sich die zweite Mannschaft gegen einen der Favoriten in Ihre Klasse ein Unentschieden sichern und hatte einen recht guten Start in die neue Saison.